Goldschmuck 14 K - Anhänger, Kette (Do Schmuck 40)

Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern
Start: 2.160,00 €     Minimum: 865,00 €
Aktuell:
Preis sinkt garantiert in:
Erinnerung bei Preis:  €   
Höchstgebot:     865,00 €
 
Auktionsende: 01.03.20 17:59 Uhr
Auktions Nr.: 0000174353
Zustand: gebraucht
Anbieter: 44122 Dortmund
Lieferung: Deutschland
Versandkosten: 13,80 €
Zahlungsarten:
  • Vorkasse (per Überweisung)
  • siehe Artikelbeschreibung

Beschreibung
Goldschmuck 14 K (Do Schmuck 40)
Anhänger, Kette
Die Länge der Kette beträgt ca. 52 cm. Die Länge der Anhännger betragen ca. 3,5 und 4 cm. Das Gesamtgewicht beträgt ca. 39,3 gr.


(... XXL Bild in einem separaten Fenster anzeigen ...)

Der Artikel wird von der Firma GMS gegen Vorabüberweisung aus Schüttorf versendet oder kann gegen Vorabüberweisung aus Schüttorf abgeholt werden.

   
 
  • Fundsachen werden wie im abgegebenen Zustand angeboten.
    Die Fundsachen wurden nicht auf mögliche, ggf. weitere Beschädigungen noch auf andere Merkmale und Funktionen als die Angegebenen überprüft.
    Wie bei örtlichen Versteigerungen: Es gibt keine Garantie auf Güte, Beschaffenheit oder Qualität.
    Besondere Angaben, die zur Sache gemacht wurden, sind nicht verbindlich.
    Bitte beachten Sie das Bild zum Angebot!
  • Sie erhalten weder eine Garantie noch Gewährleistung. Es wird nicht für etwaige Folgeschäden gehaftet.
  • Ein Umtausch oder ein Rücktritt vom Kauf sind nach dem Zuschlag oder dem Sofortkauf nicht mehr möglich.
  • Informationen zum Versand
    Die Artikel werden direkt gegen Vorabüberweisung von der Firma GMS aus Schüttorf versendet. Beim Versand von mehreren Artikel der Stadt Dortmund enstehen, soweit der Warenwert von 500 € nicht überschritten wird, nur einmalig Versandkosten.
  • Fragen an den Anbieter
    Im Zweifelsfall nutzen Sie weiter unten -Fragen an Anbieter- um den Anbieter direkt zu fragen.
 
   


Anbieter
Anbieter: Stadt Dortmund (Versand durch GMS!)
Ansprechpartner: Fundbüro Stadt Dortmund
Adresse: Südwall 2-4
44122 Dortmund

Dieser Artikel wurde 589 mal betrachtet.